DOBROGEA, RUMÄNIEN


STANDORT

  • Entwicklung von rund 55 Windparkprojekten mit einer Gesamtleistung von ca. 1'800 MW bis zur Baureife
  • Windmessungen auf 15 - 20 Messmasten zu je 40 - 80 m Höhe
  • Messkampagne mit LIDAR-Technologie
  • Topographische Aufnahme des gesamten Geländes mittels Riegl-Laser Scanner
  • Windmodelle
  • Lärm- und Schattenberechnungen
  • Genehmigungsverfahren inkl. CU, PUZ und PAC
 

STANDORT

Dobrogea, Küstenregion am Schwarzen Meer, nördlich von Constanta, Rumänien.
Die Windverhältnisse weisen in dieser Region durchschnittlich ca. 7 m/s auf Nabenhöhe auf.

 

ZEITRAUM

Herbst 2005 - 2013

 

ZIELE

Entwicklung der Projekte. Mittlerweile hat die Projekteigentümerin, Eolica Dobrogea (Schweiz) AG, einen Grossteil der Projektrechte an die Firma Iberdrola Renovables, S.A., Spanien, veräussert. Im Auftrag unseres Vertragspartners waren wir für die gesamte Genehmigungsplanung bis zur Baufreigabe zuständig. Aufgrund der politischen und regula-torischen Situation in Rumänien ist die Umsetzung der Projekte zur Zeit zurückgestellt.

 

AUFTRAGGEBER

Eolica Dobrogea (Schweiz) AG

 

PARTNER

Iberdrola Renovables S.A., Spanien
NEK Eolica Romania Srl., Rumänien

 

FINANZIERUNG

Auftragsverhältnis mit Eolica Dobrogea (Schweiz) AG

 

STATUS (Q02/2018)

Aus Gründen der Wirtschaftlickeit (schlechte GC - Vergütungshöhe) gestoppt