16. Oktober 2018

ENERCON GmbH und NEK unterzeichnen Investitionsvertrag für das 200 MW Windprojekt Konikablo in Ghana


Unsere Holdinggesellschaft Upwind International AG hat kürzlich mit der deutschen Firma Enercon GmbH einen Vertrag zur Übernahme des Windprojektes Konikablo in Ghana unterzeichnet. Das Windenergieprojekt Konikablo weist eine geplante Kapazität von rund 200 MW auf und stellt das zweite Windprojekt in Ghana dar, welches durch uns entwickelt wird. Der Windpark wird durch uns seit mehreren Jahren geplant und liegt unmittelbar östlich unseres ersten Ghana-Projektes, dem Windpark Ayitepa.

Enercon ist der grösste deutsche Windturbinenhersteller und hat weltweit mehr als 28'000 Windkraftanlagen mit einer totalen Leistung von rund 50 GW installiert.

Die Projektplanung sieht vor, dass der Windpark Konikablo bis zum Jahr 2022 fertig entwickelt sein wird, so dass er in der Folge gebaut und ab Mitte 2023 ans Netz gehen kann.


Visualisierung Konikablo